Termine / Aktuelles

Jahresbericht 2020

Die regulären Mitgliederversammlungen der FBG Herford-West und des FBV Rödinghausen können aus Gründen des Gesundheitsschutzes im Rahmen der Corona-Pandemie nicht wir gewohnt stattfinden.

Die Vorstände der forstlichen Zusammenschlüsse haben daher beschlossen, die Mitglieder per Email bzw. Briefpost mit einem Jahresbericht über die Entwicklungen im Jahr 2020 zu informieren.

Die Mitgliederversammlungen sollen im Lauf des Sommers , sofern die Pandemielage dies zulässt, als Open-Air Veranstaltung verbunden mit einem Waldbegang nachgeholt werden.

Das Bundeswaldministerium hat mit der Großen Koalition erstmals eine Nachhaltigkeitsprämie für den Wald entwickelt: 500 Millionen Euro, um die Waldeigentümer direkt zu unterstützen. Diese Hilfen können abgerufen werden – die von Bundesministerin Julia Klöckner gezeichnete Förderrichtlinie ist im Bundesanzeiger veröffentlicht. 

Voraussetzungfür den Erhalt der Prämie ist eine Nachhaltigkeits-Zertifizierung der Waldfläche nach den Programmen PEFC oder FSC. Die Zertifizierung kann bis zum 30. September 2021 nachgereicht werden. Eine Auszahlung der Prämie erfolgt, wenn die Zertifizierung vorliegt.

Wer wie Hilfe erhält:

  • Die Nachhaltigkeitsprämie beträgt 100 Euro pro Hektar und richtet sich an private und kommunale Waldbesitzer, die mindestens 1 Hektar Waldfläche besitzen.
  • Anträge können natürliche und juristische Personen bis zum 30. Oktober 2021 stellen.
  • Die Antragstellung erfolgt in einem Online-Formular auf der Webseite www.bundeswaldpraemie.de.
  • Die Auszahlung der Prämie muss bis Ende 2021 abgeschlossen sein, da es sich um Mittel aus dem Corona-Konjunkturprogramm handelt.

Die forstlichen Zusammenschlüsse in Herford unterstützen ihre Waldbesitzer über die Geschäftsstellen in der Beantragung der Nachhaltigkeitsprämie. Für die Mitglieder der FBG Herford-West und des FBV Rödinghausen ist durch den Vorstand entschieden worden, dass die zum Nachweis der Zertifizierung erforderlichen Dokumente für die  Waldbesitzer ausschließlich per Email angefordert und verschickt werden sollen. Der Antrag auf Auszahlung der Prämie ist online ausschließlich durch den Waldbesitzer selbst zu stellen.